Unsere Schultiere

Besonderes Merkmal der Pflugschule und der Schulsozialarbeit bei uns sind natürlich auch unsere Schultiere.

Frau Simeth, unsere Schulsozialarbeiterin, hat ihren Arbeitsschwerpunkt nämlich in der tiergestützten Pädagogik.

 

So wohnt im Augenblick in unserer Schule neben drei Schulhasen eine ziemlich große Schneckenfamilie.

Außerdem bekommen wir regelmäßig zweimal in der Woche Besuch von Capper, unserem Schulhund.

 

Während verschiedene Schülergruppen die Schultiere betreuen und einen verantwortungsbewussten Umgang mit ihnen im Hinblick auf Ernährung und Pflege lernen, gibt es auch pädagogische Aktionen für einzelne Kinder.

 

Zielsetzung ist die Stärkung sozio-emotionaler Kompetenzen wie Empathie und Toleranz, Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein, die Fähigkeit, eigene Grenzen wahrzunehmen und die Grenzen anderer zu achten.

 

Und wem das Tierangebot an der Pflugschule immer noch zu klein ist, der kann mit Frau Simeth montags die Ponys der Biberacher Reitervereinigung besuchen und an unserer pädagogischen Reitgruppe teilnehmen.

 

Hier einige Eindrücke aus der tiergestützten Arbeit an unserer Pflugschule:

Unsere Schulhasen

Unsere Schulschnecken

Unser Schulhund

Unsere Reitgruppe

Für die Zeit nach dem Umbau unseres Schulhauses planen wir bereits den großen Ausbau unseres kleinen Zoos:

Auf jeden Fall werden dann noch Fische in einem Aquarium zu unserer Schul- und Tiergemeinschaft gehören.

 

Eventuell ist sogar die Anschaffung von Hühnern möglich, für die wir gerade ein Gehege und ein Haus planen.

Im Eierausbrüten mit dem Brutautomaten haben wir nach einer früheren Hühneraktion bereits viel Erfahrung.

Pflugschule Biberach  |  Wielandstr. 30  |  88 400 Biberach an der Riss  |  Telefon: 07351 - 51 355  |  Fax: 07351 - 51 566  |  E-Mail: Pflugschule @ Biberach-Riss.de